Stender Brennschneidtechnik GmbH

Kaddenbusch 10
25578 Dägeling

 

Tel. 04821/8984-0
Fax 04821/8984-99

 

info@stender-brennschneidtechnik.de

 

gzq
din


Express-Service

Sie benötigen Zuschnitte oder Formteile kurzfristig und schnell? Kontaktieren Sie uns und Ihr Bauteil wird mit unserem Express-Service produziert.

Materialien

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Materialien, die von uns verarbeitet werden.

Zur Materialliste


 

CNC Wasserstrahltechnik

Die Wasserstrahl-Schneidtechnologie ist eine zukunftsorientierte und umweltfreundliche Möglichkeit für hohe Automatisierung beim Schneiden von allen Werkstoffen.

 

Um einen Schneidstrahl zu erzeugen, wird Wasser bis zu einem Druck von 3600 bar komprimiert. Je nach Bearbeitungsanforderung wird das Wasser durch eine Düse von 0,8 mm Durchmesser gedrückt. Dabei wird die Druckenergie in kinetische Energie umgewandelt.

 

Der Schneidstrahl erreicht eine Beschleunigung von 900 m/s, bezogen auf Luft entspricht das etwa der dreifachen Schallgeschwindigkeit.

Mit reinem Wasserstrahl – Purwasser – werden Textilien, Thermoplaste, Papier, Faserstoffe, dünne Kunststoffe, Elastomere usw. geschnitten. Zum Trennen von kompakten und harten Werkstoffen, wie Hartgestein, Metall, Panzerglas, Keramik usw., findet das Abrasiv- Schneidverfahren Anwendung.

Eine Mikrozerspanung erfolgt, indem dem Wasserstrahl in einer Mischkammer spezieller Natursand zugeführt wird.

 

In unserem Unternehmen arbeiten wir mit einer
Byjet 4022 | Wechseltisch 4 m x 2 m

 
 


trennschnitt

Trennschnitt:

Das Werkstück wird mit sehr hoher Schnittgeschwindigkeit getrennt. Es entstehen
starke Riefen und Schnittschrägen.
Anwendungsbeispiel: Trennen von Formatblechen.

 
 


produktionsschnitt

Produktionsschnitt:

Das Werkstück wird mit relativ hoher Schnittgeschwindigkeit bearbeitet. Es entstehen Riefen.
Anwendungsbeispiel: Fertigen von aufwendigen Konturen mit geringem Aufmaß, sodass nur noch wenig Nacharbeit erforderlich ist.

 


qualischnitt

Qualitätsschnitt:

Bestmögliche Qualität. Hohe Winkel und Maßgenauigkeit. Glatte Schnitte.
Anwendungsbeispiel: Fertigen von Werkstücken auf Fertigmaß. Meistens keine Nacharbeit erforderlich (je nach Anforderung).